Nordkorea

Von der anhaltenden Nahrungsmittelkrise in Nordkorea sind vor allem Kinder schwer betroffen. Es wird geschätzt, dass rund 400.000 von ihnen an schwerer Unterernährung leiden. Eine Situation, gegen die unsere Organisation mit aller Kraft ankämpft. Mission East ist eine der wenigen internationalen Hilfsorganisationen, die die offizielle Erlaubnis hat, in Nordkorea tätig zu sein. Deshalb ist es uns gelungen, seit 2011 bis zu 50.000 Kinder mit Lebensmitteln zu versorgen.

Seit 2016 unterstützt Mission East in Nordkorea Menschen, die in Gegenden mit hoher Überflutungsgefahr oder entlegenen ländlichen Regionen leben und die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und Sanitäranlagen haben.